Publikationen

Ein Buch, wenn es so zugeklappt daliegt, ist ein gebundenes, schlafendes, harmloses Tierchen, welches keinem was zuleide tut. Wer es nicht aufweckt, den gähnt es nicht an; wer ihm die Nase nicht grad zwischen die Kiefern steckt, den beißt’s auch nicht.

Monographien / Herausgeberschaften

Rousseau2013Zwischen Vielfalt und Imagination. Praktiken der Jean-Jacques Rousseau-Rezeption. Entre
hétérogénéité et imagination. Pratiques de la réception de Jean-Jacques Rousseau.
Hg. von J. Reiling, D. Tröhler. Genf: Slatkine (Travaux sur la Suisse des Lumières, 15) 2013

 Umschlag_ AuerbachBerthold Auerbach (1812-1882). Werk und Wirkung. Hg. v. J. Reiling. Heidelberg: Winter-Verlag (Beiträge zur neueren Literaturgeschichte, 302).
https://www.winter-verlag.de

Buchvorstellung am 18. November 2012, 17 Uhr,
Berthold-Auerbach-Museum, Nordstetten-Horb

 

Das 19. Jahrhundert und seine Helden. Literarische Figurationen des (Post-)Heroischen. Hg. v. J. Reiling, Carsten Rohde. Bielefeld: Aisthesis 2011, 279 S.

http://www.aisthesis.de

 

 Seit 2010 redaktionelle Betreuung des Jahrbuchs der Schweizerischen Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts (SGEAJ), xviii.ch
zus. mit S. Bodenmann, L. Burnand, N. Vuillemin.
Bisher vier Bände; vol. 5 voraussichtlich Dez. 2014
http://www.sgeaj.ch/de/

 

Jesko Reiling: Die Genese der idealen Gesellschaft. Studien zum literarischen Werk von Johann Jakob Bodmer (1698-1783). Berlin, New York: De Gruyter 2010 (Frühe Neuzeit, 145), 324 S.

http://www.degruyter.com/

J.J. Bodmer: Julius Cäsar, ein politisches Drama (1763). Mit Materialien und einem Nachwort hg. v. J. Reiling. Hannover: Wehrhahn 2009 (Theatertexte 19), 114 S.

http://www.wehrhahn-verlag.de

Albrecht von Haller zum 300. Geburtstag.
Hg. v. J. Reiling, A. Lütteken, J.-D. Candaux,
A. Cernuschi. Bern 2008 (Themenheft / Cahier thématique / Quaderno tematico, 1), 144 S.
Div. Aufsätze (18.-21. Jh.) 
Publikationen im Rahmen des aktuellen SNF-Forschungsprojektes Das ‚Volk‘ in Literatur und Literaturtheorie zwischen 1840 und 1860: siehe http://p3.snf.ch/Project-134182

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *